Verständnis

In einem Development Center (DC) werden anhand von beobachtbarem Verhalten Kompetenzen ermittelt, die entwickelt oder verstärkt werden sollen, zum Beispiel im Hinblick auf die Übernahme einer neuen Funktion oder mehr Verantwortung. Unabdingbare Grundsätze und Qualitätsmerkmale sind das Vier-Augen-Prinzip (zwei Assessoren) und dass jede Kompetenz zweimal in unterschiedlichen Übungen beobachtet und anschliessend bewertet werden kann.

   Einsatzmöglichkeiten

  • Standortbestimmung

  • Berufliche Weiterentwicklung oder Neuorientierung

  • Management Development, Mitarbeiterförderung

 

  Mögliche Prozessschritte / Methoden

  1. Detaillierte Auftragsklärung, was mit dem DC erreicht werden soll.

  2. Durchführung DC mit verschiedenen Übungen und Testverfahren.

  3. Kurzfeedback am DC-Tag, ausführliche Rückmeldung im Rahmen eines Entwick-lungsgesprächs (inkl. DC-Bericht und Vorschläge für einen Entwicklungsplan).